Die Illusion in der Pantomime:
Das Unsichtbare sichtbar machen

Ein kreatives Wochenende

Sa. / So. – 21./22. Oktoberz 2017

Sa: 13-18 Uhr

So: 11-15 Uhr

Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen im Bereich Pantomime, Darstellendes Spiel, Bewegungstheater und Improvisation, oder an alle, die bereits einen Basis-Workshop (How to Be a Mime, Basic Mime Techniques) absolviert haben.

Die Teilnehmer beschäftigen sich mit im Detail beschriebenen und angewandten Illusionstechniken der Pantomime. Am Ende nimmt jeder eine eigene „Tool-Box“ für das mimisch-theatralische Arbeiten zur Erschaffung von Illusionstechniken mit.

Die Darstellung und Arbeit mit den Sinnen: Riechen, Schmecken, Hören, Fühlen und Sehen gehören zu den essentiellen Tools bei der Arbeit mit der Illusion. Physische Eigenschaften (leicht – schwer, kalt – heiß, groß – klein usw.) werden ebenfalls mimisch umschrieben und erprobt. Die Arbeit mit den Elementen (Erde, Wasser, Feuer, Luft), das Spiel mit dem imaginären Objekt, sowie Prinzipien der Isolation des Objektes werden analysiert und praktisch umgesetzt. Konzentrationsübungen, Koordinationstraining sowie Körperhaltung und Körperkontrolle runden die erlernten Techniken ab und ergänzen die „Tool-Box“ des perfekten Illusionstheaters.

Workshop Kosten

Regulär: EUR 120,-
Ermäßigt: EUR 100,-

 

mimart-intro

Anmeldung

Teilnahmebedingungen:

  • Bitte rechtzeitig anmelden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Zahlung des fälligen Betrages gilt als verbindliche Anmeldung. Die wichtigsten
    Informationen (Hotelempfehlung, Anfahrt etc.) erhalten Sie umgehend nach Eingang auf unserem Konto.
  • Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des gebuchten Kurses.
  • Rücktritt ist nur möglich, unter Vorlage eines ärztlichen Attestes.
  • Sie können von Ihrer Anmeldung nur schriftlich zurücktreten. Auch der Wunsch eines Seminarwechsels muss schriftlich erfolgen. Bitte halten Sie sich in diesem Fall an unsere Fristen: Bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn entstehen Ihnen bei einem Rücktritt Bearbeitungskosten in Höhe von EUR 15,00. Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % der Seminargebühren, danach wird die volle Gebühr erhoben und nachgefordert.Wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in benannt wird, entfallen die Kosten bis auf die Bearbeitungsgebühr von EUR15,00. Diese Bedingungen sind verbindlich und werden mit der Anmeldung anerkannt.
  • Die Teilnahme geschieht auf eigenes Risiko unter Haftungsausschluss des Veranstalters.
  • Diese Anmeldung ist verbindlich, sobald die volle Kursgebühr auf unser Konto eingegangen ist.
  • Es erfolgt keine Teilnahmebestätigung; bei Ausfall des Kurses werden Sie rechtzeitig benachrichtigt und die Kursgebühr wird Ihnen zurück
    überwiesen.